4D - Projektort des BBK LEIPZIG e.V.

Öffnungszeiten:
Donnerstag nach Vereinbarung
Fr, Sa 15 - 18 Uhr

Zum Jahreswechsel bleibt der Projektort und die Geschäftsstelle vom 22.12. 2014 bis zum 04.01. 2015 geschlossen.

_______________________________

AKTUELL

Erinnerungen an K.

Frank Degelow

Malerei

Die Ausstellung läuft bis zum 17.01.2015


VORSCHAU


Ergebnispräsentation der druckgrafischen Symposien des BBK LEIPZIG e. V.

Teilnehmende KünstlerInnen

Christiane Bruhns, Ondrej Drescher, Rainer Ehrt, Katja Enders, Franziska Güttler, Kerstin Hille, Franziska Holstein, Katharina Immekus, Anett Lau, Fabian Lehnert, Markus Liehr, Barbara Mäder-Ruff, Jule Claudia Mahn, Heinrich Mauersberger, Lasma Pujate, Mario Schott, Ausma Smite, Ulrike Theusner

Vernissage: 29.01.2015, 19 Uhr

Die Ausstellung läuft bis zum 28.02.2015

Aktuelle Informationen

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

AUSSTELLUNG:
Ergebnispräsentation des 24. SÄCHSISCHEN DRUCKGRAFIK-SYMPOSIONS HOHENOSSIG

27.11. 2014 bis 18.01. 2015

Ort: Oper Leipzig, 2. Etage, Konzertfoyer

Beteiligte KünstlerInnen:

Ondrej Drescher (Leipzig, Berlin)
Kerstin Hille (Berlin)
Fabian Lehnert (Leipzig)
Heinrich Mauersberger (Leipzig)
Mario Schott (Leipzig)

Öffnungszeiten: zu allen Veranstaltungen und Aufführungen

Öffentliche Führungen:
Sa., 10.01.2015, 16-18 Uhr

Einladungskarte

WORKSHOPS & ANGEBOTE
der MITGLIEDER des BBK LEIPZIG e. V.

Gunter Böttger
Zeichnen – Radieren – Drucken

Frank Degelow
Kunstkurse in Lindenau

Eberhard Klauß
Radierung

Otto Berndt Steffen
Bildhauerworkshop. Skulpturen - Plastiken - Objekte

Petra Watzlawik
Malerei

Kultur macht STARK - Bündnisse für Bildung

Der BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e.V. engagiert sich seit 2013 im Programm "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Unter diesem Motto fördert das Bundesministerium außerunterrichtliche Angebote der kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder und Jugendliche.

Kern dieses Programms bildet der Anspruch, kulturelle Bildung dorthin zu bringen, wo sich der Großteil des Lebens jenseits von Schule und Familie abspielt, im günstigsten Fall in offenen Freizeittreffs, im weniger günstigen Fall direkt auf der Straße. Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. als Programmpartner des BMBF ermöglicht die Förderung von Projekten kultureller Bildung für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren, denen der Zugang zu Kunst und Kultur bisher nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich war. Mit Hilfe professioneller bildender Künstlerinnen und Künstler können sie ihre Kreativität entfalten, eigene Ideen entwickeln und diese mit künstlerischen Mitteln verwirklichen. Am Ende eines solchen Projektes zählt nicht so sehr ein abrechenbares, vorzeigbares Ergebnis als vielmehr, Kinder erreicht zu haben, denen dies von anderen, und von sich selbst, nicht zugetraut wurde.

Seit Beginn des Programms im Jahr 2013 verwirklichte der BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e.V. unter der Anleitung von zehn professionell arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern 17 ganz unterschiedliche Projekte. Ein Netzwerk von über 20 aktiven Kooperationspartnern entstand und wird mit jedem neuen Projekt erweitert.

Im Rahmen des Projektes wurden für 2015 folgende Projekte für förderfähig befunden:

Hjördis Baacke "Neustadt on my mind"
Hjördis Baacke "Paunsdorf on my mind"
Frank Degelow "Ich bin ich - oder wie buchstabiert man Pubertät?"
Helge-Björn Meyer & Katja Richter "Grenzenlos!"
Frank Tangermann "Wie es der Zufall will II"
Christiane Werner "... und - Pling!"
Grit-Ute Zille "Eine Bleibe - meine Bleibe"
Grit-Ute Zille "Heavy Metal"

Folgende ganzjährige Projekte laufen noch bis September 2015:

Karl Anton - "Zu Hause erkunden II"
Andrea Meng - "Ich bin eine Schatzkiste"
Britta Schulze - "Leipzig East Side – Ursprung Ost II"

ATELIERSUCHE

Der BBKL e. V. verwaltet und kommuniziert im Auftrag der Stadt Leipzig die Suche und Vermittlung von geeigneten Räumlichkeiten.

Direkte Vermittlung von Ateliers in der Franz-Flemming-Str. 43/45, 04179 Leipzig der Firma ES Projektentwicklung GmbH

Hier finden Sie beispielhafte Einblicke in die Atelierräume:
Foto 1, Foto 2, Foto 3, Foto 4, Foto 5

Konditionen:
Es handelt sich um ehemalige Bürokomplexe, in denen pro Einheit bis zu 5 Ateliers eingerichtet werden können.
Mietpreis: 4,20/ m² (warm, brutto) zzgl. Strom
Raumgrößen: zwischen 15 bis 25 m²
größere Räume auf Anfrage
Kaution: 3 Monatskaltmieten
Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich unter 0341-261 88 99 oder info@bbkl.org
Im Portfolio erfahren Sie hier mehr.

Eine Liste mit Kontaktdaten von Anbietern (Atelierräume) ist hier zu finden.
Stand: 02.12.2014

Die boesner GmbH ist offizieller Sponsor des BBK LEIPZIG e. V.