Elfriede Ducke

Plastik

Elfriede Ducke

Vita

1925 im Februar in Leipzig geboren 1941 – 1945 Meisterschule für das gestaltende Handwerk Leipzig; Plastik bei Alfred Thiele, Keramik bei Kurt Feuerriegel 1946 – 1949 Fachschule für angewandte Kunst Leipzig; Plastik bei A. Thiele seit 1952 freischaffend als Bildhauerin tätig 1962 2. Preis im Kleinplastikwettbewerb Berlin 1952 – 1990 Mitglied im VBKD/VBK/DDR seit 1990 Mitglied im BBKL seit 1991 Mitglied der GEDOK Leipzig/Sachsen

Personalausstellungen

1980 Schloß Mosigkau 1982 Galerie Wort und Werk Leipzig 1984 Kleine Galerie Wurzen 1985 Schloß Bad Frankenhausen 1986 Burggalerie Magdeburg (Katalog) 1999 Naturkundemuseum Leipzig 2002 Kunstkaufhaus Leipzig

Ausstellungsbeteiligungen

seit 1952 an allen Bezirkskunstausstellungen in Leipzig (Kataloge) 1954/55 Nachwuchskünstler, Berlin 1959/60 Junge Künstler, Berlin 1960, 1963, 1982/83, 1987/88 DDR-Kunstausstellungen, Dresden (Katalog) 1964 Kunst der Zeit, Leipzig 1965 Museum der bildenden Künste Leipzig (Katalog) 1968 Kunst der Zeit, Leipzig 1975 Kleinplastikwanderausstellung des VBK 1982 Wort und Werk, Leipzig 1983 Bildhauer des Bezirkes, Leipzig (Katalog) 1984 Heinz Häse, Elfriede Ducke, Malerei Grafik Plastik, Kleine Galerie Wurzen (Katalog) 1986 Tierbilder, Agra-Park Markleeberg (Katalog) 1988 Bauerngalerie Suhl 1989 FIDEM Halle 1990 3. Leipziger Bildermesse (Katalog) 1992 1. Ausstellung des BBKL in Leipzig und Holzminden (Katalog); Frauenmuseum Bonn; Universität Leipzig 1994 „Getrennt – Vereint“, Ausstellung der GEDOK Leipzig/Sachsen (Katalog) 1995 „Baum", Malerei, Grafik, Plastik in der Leipziger Stadtbibliothek (Faltblatt) „Wider Gewalt“, GEDOK Leipzig/Sachsen 1996 „Asyl“, Neues Rathaus Leipzig, GEDOK Leipzig/Sachsen 1996/97 Die Leipziger Kunstgewerbeschule, Grassimuseum Leipzig (Katalog) 1997 Künstlerinnen der GEDOK, Westphalsches Haus Markleeberg Ausstellung der GEDOK zum Kirchentag in Leipzig „Asyl“, in den Landtagen von Dresden und Erfurt
„Zeitgleich“, BBKL 1998 Das kleine Format – Bundesweite Ausstellung der GEDOK Leipzig (Faltblattposter) „Haus“, Malerei Grafik Plastik, Universität Leipzig (Katalog) außerdem beteiligt an Ausstellungen in der UdSSR, Cssr, Mongolei, Polen

Werkstandorte

Museum der bildenden Künste Leipzig Deutsches Historisches Museum Berlin Städtische Kunstsammlung Görlitz Städtische Galerie Moritzburg Halle Kloster Unserer Lieben Frauen Magdeburg Bauerngalerie Ringberghaus Suhl Kunstfonds Dresden Naturkundemuseum Leipzig Sparkasse Leipzig

Ausgewählte Arbeiten


Gepard, Bronze, 2001


Neugierige Ziege, Bronze, 2003


Sitzender Gepard, Bronze, 1985


Stute, Bronze, 1995


Ziegenhaus, Franz. Kalkstein / Bronze, 1988