BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e. V.

Der BBK LEIPZIG e. V. ist in ein großes und gut strukturiertes Netzwerk eingebunden. Er ist Mitglied im größten Berufsverband Europas, dem Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e. V., dem insgesamt circa 10.000 KünstlerInnen angehören, und im Landesverband Bildende Kunst Sachsen e. V., der einzigen Landesvereinigung im Bereich der bildenden Kunst. Sie vertritt die Belange der bildkünstlerischen Arbeit in Sachsen und wird von über 800 KünstlerInnen getragen.

Der BBK LEIPZIG e. V. versteht sich innerhalb dieses aktiven Netzwerks als Interessenvertretung, an der aktuell 220 professionelle bildende KünstlerInnen aus den Bereichen Malerei, Grafik, Zeichnung, Skulptur, Installation, Fotografie, Illustration, Kunst im öffentlichen Raum, Performance und Medienkunst teilhaben. 2013 und 2014 verzeichnet der BBK LEIPZIG e. V. aufgrund seiner vielfältigen Aktivitäten einen Zustrom vor allem junger bildender KünstlerInnen. Durch den Beschluss des Vorstandes wurden 2013 und 2014 durchschnittlich 20 Mitglieder pro Jahr aufgenommen. Der BBK Leipzig e. V. ist aktuell der zahlenmäßig größte Verein bildender KünstlerInnen in der Stadt Leipzig und im Kulturraum Leipziger Raum.

Der BBK LEIPZIG e. V. ist seit vielen Jahren kontinuierlicher Ansprechpartner für verschiedene Institutionen, Ämter, Stiftungen und Vereine in Leipzig, Sachsen und dem Bund. Der Verein hat mit der Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Leipzig, des Kulturraumes Leipziger Raum, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und vieler weiterer Partner diese hier vorgestellten Projekte realisieren können.

2015 begehen wir ein besonderes Jubiläum. Der BBK LEIPZIG e. V. ist dann 25 Jahre im Sinne seiner Satzung tätig. Auch in Zukunft engagiert sich der BBK LEIPZIG e. V. für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der bildenden KünstlerInnen in der Stadt und der Region Leipzig. Der Verein versteht sich als Anlaufstelle über die man sich austauschen, vernetzen und solidarisieren kann. Hauptanliegen des Vereins ist neben der Vernetzung der KünstlerInnen selbst, die Verzahnung der im Bereich bildenden Kunst tätigen Personen und Institutionen sowie anderen gesellschaftlichen Bereichen als Schnittstelle für Informationen, Angebote und Leistungen.

Als Ansprech- und Netzwerkpartner in allen Zusammenhängen, die die künstlerische Profession betreffen, engagiert sich der BBK LEIPZIG e. V. dem Satzungsziel entsprechend - er fördert die bildende Kunst aller Genres und deren Integration im kulturellen Leben der Stadt und der Region Leipzig - in folgenden Themenkomplexen:

• Mitbestimmung im kulturpolitischen Bereich u.a. über die Mitarbeit in Fachgremien
• Verbesserung der Kunst- und Künstlerförderung
• Förderung der Bildung und Ausbildung im bildkünstlerischen Bereich
• Erleichterung der Existenzgründungen
• Wahrung der Urheber- und Vertragsrechte
• Vermittlung bei steuerrechtlichen Problemstellungen und Fragen zur Altersvorsorge
• Verankerung einer Ausstellungsvergütung
• Verbesserung der sozialen Absicherung durch das Künstlersozialversicherungsgesetz
• Vermittlung von Atelierräumen zu annehmbaren Preisen
• Schaffung von Initiativen zum Ausbau öffentlicher Arbeitsfelder besonders in den Bereichen Kunst am Bau und kulturelle Bildung
• Sicherung des bildkünstlerischen Erbes im Sinne der Vermittlung und Aufarbeitung von Vor- und Nachlässen